.comment-link {margin-left:.6em;}

Samstag, Mai 21, 2005

Erst mal Luft ablassen!

Ich bin ja sicher kein Katzenhasser. Hab immerhin selber Jahre lang eine gehabt. Aber darum erinnere ich mich auch noch ganz genau, was einen zum Katzenhasser machen kann, nämlich der Gestank von Katzenpisse. Baaaahhhhh! Es gibt kaum einen ekligeren Geruch als den. Ich erinnere mich noch daran wie Aleks, also mein damaliger Kater, mir mal in den Rucksack gepisst hat. Die Sau. Das Ding war nicht mehr zu gebrauchen, sooft ich es auch gewaschen habe. Geradezu kriminell ist es also wenn man das Katzenklo so lange nicht säubert bis es ins Treppenhaus stinkt als läge da ne tote Oma hinter der Tür. Also liebe Nachbarn von nebenan: Sauber machen, aber zackig! Sonst komm’ ich mit ner Domestos-Injektion und dann hat’s sich ausgestunken.

So, der erste Dampf ist abgelassen. Sehr erleichternd. Aber dass Finnland es nicht ins Finale des ESC geschafft hat macht mich auch immer noch wütend. Im Gegensatz zu vielen anderen bin ich aber nicht wütend auf die angebliche Balkanconnection, sondern auf die finnische Delegation. Geir hat perfekt gesungen, wie nicht anders zu erwarten war. Er hatte mit Abstand die beste Männerstimme des Abends!
Aber was für ein Auftritt war das nur wieder? Wer kam nur auf die Idee ihn in ein hellblaues T-Shirt und ein weißes Jackett zu stecken? Der Versuch mit den finnischen Nationalfarben ging doch schon bei Laura so was von in die Hose. Außerdem sah er aus als hätte ihm die Frau gesagt: „Hömma, heute gehen wer mal fein aus. Ziehste dir mal’n Jackett an, ne’ Vatter?“
Und dann noch der Background-Chor. Ihr Gesang war okay, aber mussten die sich unbedingt wie ein paar entrückte Esoteriker bewegen?
Man sollte auch mal überlegen ob es so sinnvoll ist den Chor, wenn man denn überhaupt einen braucht, immer mit gescheiterten VE-Teilnehmern zu bestücken. Ein eingespieltes Team wäre da meiner Meinung nach die bessere Alternative.
Also so wird das auf jeden Fall nie was. Die Leute von YLE sollten mal schnallen, dass ein gutes Lied mit einem guten Sänger zwar noch nie geschadet hat, dass aber auch optisch was rüberkommen muss. Ist ja schließlich ein TV-Event.
Jetzt ist wohl wieder Wunden lecken angesagt. „Keiner mag uns.“ „Gegen die Punkteschieberei vom Balkan haben wir eh’ keine Chance.“ Alles Quatsch! Strengt euch mal endlich an und kommt in der Gegenwart an!

So, jetzt mal alle Nase zuhalten. Nein, nicht wegen der Katzenpisse von nebenan. Wir kommen nun zur Abteilung Eigenlob:

Sieben von zehn Finalteilnehmern hab ich richtig vorausgesagt!

***TUSCH*** und tschüss!

Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?