.comment-link {margin-left:.6em;}

Sonntag, September 18, 2005

Angela (Mötley Crue)

Ja gut, ich weiß, die Amzszeit unseres Bundeskanzlers endet erst im Oktober. Rein gefühlsmäßig ist für mich heute der letzte Tag in "Rot-Grün".

Die taz führt uns noch mal abschließend vor Augen, was wir demnächst alles vermissen werden.

Und was kommt? Einen ersten Eindruck kann man sich schon mal in Nordrhein-Westfalen verschaffen. Die Rüttgers-Regierung hatte nach der Übernahme der Regierungsgeschäfte nichts Eiligeres zu tun, als erst mal die Errichtung von neuen Windkraftanlagen zu erschweren, wenn nicht sogar praktisch unmöglich zu machen. Irgendwie will mir das nicht in den Kopf. Muss ich, wenn ich konservativ bin, gleich alles in Frage stellen, was uns voranbringt? Ist der Konservative nicht um das "Erhalten" bemüht, und somit auch um das Erhalten unserer Umwelt? Gerade Rüttgers als ehemaliger "Zukunftsminister" und selbst ernannter Förderer fortschrittlicher Technologien hätte hier doch die Chance gehabt sich auch innerhalb der CDU als wirklicher Erneuerer zu positionieren. Chance schon nach drei Monaten vertan!!

Irgendwie bin ich dann ja doch immer bemüht, dass Positive zu sehen und was kann es hier sein? Unter der neuen Kanzlerin fällt es dann doch gleich viel leichter über "die da in Berlin" zu meckern. Wahrscheinlich wird im Laufe der nächsten Zeit auch die Demonstrationskultur eine neue Blüte erleben. Gründe um auf die Strasse zu gehen werden sich genügend finden lassen: Rolle rückwärts in der Atomenergie, Unterjubeln von Genfood, deutsche Soldaten in den Iran oder weitere Schritte auf dem Weg zum Überwachungsstaat. Da sehe ich doch vor meinem geistigen Auge schon wieder die roten Fahnen wehen und die rote Sonne auf gelbem Grund lachen.



Eine ganz, ganz winzige Spur von Hoffnung habe ich ja dann doch noch. Wie war es noch vor drei Jahren? Am Sonntagabend bin ich noch mit Edmund Stoiber als Kanzler ins Bett gegangen und mit Gerhard Schröder wieder aufgestanden. Aber wiederholen sich Wunder? Die Erfahrung spricht dagegen. Ist Fortuna ein zweites mal Deutscher Meister geworden? Eben!
Aber damit eins mal klar ist: An mir wird's nicht scheitern. Ich bin unschuldig!!!


Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?