.comment-link {margin-left:.6em;}

Mittwoch, Dezember 28, 2005

Reisebericht #3

Wo war ich denn stehen geblieben? Ach ja, Heiligabend!
Nach dem Friedhofsbesuch waren wir zum Weihnachtsgottesdienst in der Betlehemskyrkan. Nach getragenen Worten kam ein junges Pärchen nach vorne und sang zu Klavierbegleitung einfach großartig. Noch während sie sangen dachte ich so, Mensch, die wären glatt auch was für den Eurovision Song Contest. Als ob ich es irgendwie geahnt hätte. Denn nach dem ersten Lied flüsterte mir Inkki zu: das war ein Backgroundsänger von Geir Rönning!
Und tatsächlich kam er mir dann auch optisch irgendwie bekannt vor. Es war Tomas Höglund, der mit der Tochter des Pfarrers der Bethlehemskyrkan verheiratet ist. Wenn das mal nichts ist?
Ganz begeistert vom Gottesdienst (besonders von einer Flötistin) war Jesper, der noch tage danach immer wieder in die Kirche wollte. Den Wunsch haben wir ihm aber dann doch nicht erfüllt.
Der arme Kleine hat anschließend das Weihnachtsessen verschlafen. Er war halt einfach nicht fit. Auch die Bescherung ist er eher missmutig angegangen, aber trotzdem hat er fleißig mit Geschenkpapier um sich geworfen. Die beiden folgenden Tage waren dann krankheitsbedingt (s.o.) ganz ganz ruhig, zu ruhig. Irgendwie habe ich mit meinen Wintertrips nach FIN kein Glück. Letztes Jahr schon hatte sich Jesper eine Ohrenentzündung geholt und so waren wir auch damals dazu verurteilt die meiste Zeit zuhause zu verbringen. Ist natürlich nicht so optimal, aber da kann man ja wirklich nichts dran ändern.

Der Rest ist schnell erzählt, Rückflug leicht verspätet, aber angenehm (wahrscheinlich trotzdem mein letzter Flug mit germanwings, da Air Berlin ja bald DUS-HEL fliegt) Briefkasten gut gefüllt, u.a. mit einer Weihnachtskarte unserer Weltjugendstag-Gäste aus Rumänien. Jetzt freue ich mich darauf meine beiden Lieben morgen wiederzusehen (sie bleiben zwei Tage länger) und hoffe, dass wir dann auch wieder alle auf dem Damm sein werden!


Übrigens, Fotos gibt es demnächst im Fotoblog!

Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?