.comment-link {margin-left:.6em;}

Donnerstag, März 23, 2006

Moving (Suede)

Im Geiste bin ich mal wieder am Umziehen. Nicht etwa, dass ich schon wieder Kartons packen möchte, Wände streichen oder Laminat verlegen. Nein, es geht um „Düsseldorfin Sanomat“. Ich war ja schon mal kurz davor Blogger zu verlassen, habe es dann aber doch gelassen.
Nun ist es wieder so weit. Mich überkommen nicht ignorierbare Abwanderungsgelüste. Diesmal hat es hauptsächlich zwei Gründe. Zunächst mal die Tatsache, dass es hier nicht möglich ist Kategorien anzulegen unter denen man die einzelnen Posts ablegen kann. So was kann nämlich ungeheuer praktisch sein wenn man nur Posts zu einem bestimmten Thema sucht und nicht das gesamte blog durchsuchen möchte.
Ausserdem habe ich hier nicht die Möglichkeit weitere Seiten anzulegen. Denkbar wäre neben der eigentlichen blog-Seite auch noch ein ausführliches Profil, eine Meinungsseite zu Filmen, Musik o.ä. oder auch eine spezielle ESC-Seite.
Am allerschicksten wäre es natürlich wenn ich es wie z.B. die liebe Frau Nachbarin Chikatze machen würde und mein blog mit Wordpress selbst erstellen würde und es dann bei einem Webhoster hochladen würde. Dagegen spricht, dass ich mir das ziemlich kompliziert vorstelle (mein HTML ist ähnlich schlecht wie mein Schwedisch) und dass das nicht kostenlos wäre. Allerdings sehen diese Wordpress-blogs schon sehr schick aus! Ob ich mich doch einfach mal rantrauen sollte?

Nun hat sich noch eine Alternative aufgetan: wordpress.com
Hier wird das blog wie die Adresse schon sagt, mit Wordpress erstellt, der Autor muss sich damit jedoch nicht herumplagen. Leider hat man jedoch keinen Zugriff auf den Code und kann sich das Layout nicht nach den eigenen Wünschen anpassen. Es stehen ca. 20 Themes zur Auswahl, von todlangweilig bis sehr ansprechend. Was mich nun aber wieder anturnt sind eben die weiteren Seiten und die Kategorien. Eine bloginterne Suchfunktion gibt es auch!
Ich habe probeweise mal dieses blog nach Wordpress.com exportiert und das Ergebnis gefällt mir eigentlich ziemlich gut. Bis gestern stellte sich mir noch das Problem, dass ich keine Google-Videos posten konnte, aber nach ein wenig Recherche und etwas Tüftelei bekomme ich das mittlerweile hin.

Tja, nun bin ich wieder mal ratlos und auf Hilfe angewiesen.
Schaut es euch doch hier mal an und lasst mich wissen ob das was taugt.

Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?